Ingenieurbüro Seiffert GmbH

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite.

Als Ingenieurbüro für Tragwerksplanung, Sporthallen- und Industriebau haben wir unsere Schwerpunkte in den Bereichen Massivbau, Stahlbau und Holzbau, sowie im Wärmeschutz, Schallschutz und baulichen Brandschutz.

Neben dem allgemeinen Wohnungsbau haben wir im Industrie- und Gewerbebau mit Supermärkten (Lidl, Norma, Mobau, Wehmeyer, Intersport, Takko...), Autohäusern (Audi, VW, Seat, BMW, Fiat/Lancia...), Büro-/Verwaltungsgebäuden (Hegenscheidt, BKK...), Lagerhallen (Krummen, Ziegler...) und Produktionshallen (Unilever/Rama, Ruwel AG, Corus Aluminium...) verschiedene interessante Projekte verwirklicht.

Für öffentliche Träger, sowie für DRK, AWO, Johanniter und Caritas sind unter unserer Leitung viele Gebäude entstanden. Die Betty-Reis Gesamtschule Wassenberg, das Gymnasium Nottuln, das Carolus Seniorenzentrum Übach-Palenberg, der Kompostplatz Wanlo und die Bürgerhalle Wegberg, um hier nur einige zu nennen.

Im Tiefbau haben wir für Regenrückhalte- und Regenüberlaufbecken, als auch für die Kanalverbaugeräte der Firmen Krings Verbau (Heinsberg), LTW (Hückelhoven) und Fritsch (Mahlberg) die statischen Berechnungen erstellt.

In der Altbausanierung denkmalgeschützter Gebäude, wie dem Stadtpalais Krefeld (Standesamt) und dem heutigen Sitz der TKK in Duisburg, konnten wir unser Know-How einbringen.

Aber vor allem im Sportstättenbau haben wir zahlreiche Erfahrungen gemacht. Neben vielen Schwimmbädern (Calevornia Freizeitbad Leverkusen, Splash Sauna- und Badeland Kürten, Badeparadies Eiswiese Göttingen...) Fitness-Centern (Aspira-Rehagen Hamburg, Sportzentrum Pirdzun Duisburg, Allround Sports Kleve...) und Sporthallen (Waldniel, Tönisforst, Marlow...) konnten wir auch die Betriebssportstätten der Firmen Henkel in Düsseldorf, Erdölchemie in Köln-Worringen, Bayer-Leverkusen und Bayer-Dormagen erstellen. Auch viele Großwasserrutschen der Firma Roigk, Gevelsberg, haben wir berechnet.